In diesem Jahr wird der CVJM Heimerdingen 125 Jahre alt – ein Grund zum Feiern!

CVJM Heimerdingen Gruppenbild 2019

Unter dem Motto „wertvoll – gestern.heute.morgen“ wollen wir zum einen Rückblick halten auf 125 Jahre wertvolle Vereinsgeschichte, aber auch Danke sagen an die vielen wertvollen Menschen, die unseren CVJM geprägt und geleitet haben und es bis heute tun. Und wir wollen den ehren, der das Zentrum, die Mitte ist, um den sich letztendlich alles dreht: Jesus, der derselbe ist gestern, heute und morgen.

Wir freuen uns auf viele wertvolle Begegnungen in diesem Jubiläumsjahr mit alten Bekannten, neuen Gesichtern, Klein und Groß, Freunden aus nah und fern.

Hier ein kurzer Überblick über das Jubiläumsprogramm, verbunden mit der herzlichen Einladung, mit uns zu feiern!

CJVM Heimerdingen Jubiläum - Events

Mehr zu den einzelnen Veranstaltungen erfahren Sie in den nächsten Wochen hier auf unserer Homepage oder können Sie dem Ditzinger Anzeiger entnehmen.

Escape Room – Vermisst!

CVJM Heimerdingen - Escape Room Flyer

Unter dem Motto „VERMISST“ bieten wir von März bis Juli einen Escape Room in der Peter-und-Paul Kirche an. Bei einem Escape Room stehen Unterhaltung und Teamarbeit im Fokus. Für das Lösen der unterschiedlichen Rätsel sind Köpfchen, Geduld und das Zusammenspiel von allen Mitspielern gefragt.

#EIN TEAM
5-8 Personen
ab 13 Jahren

#EINE STUNDE
um das Rätsel zu lösen

#EINE HERAUSFORDERUNG
Hinweise finden, kombinieren und knifflige Rätsel lösen – bist du der Herausforderung gewachsen?

Weitere Informationen und die genauen Termine samt Buchung unter escape.cvjm-heimerdingen.de.

Eindrücke vom Rennbahn Event 2019

Auch dieses Jahr fand wieder das Rennbahn Event statt und an dieser Stelle wollen wir uns bei allen Teilnehmern bedanken!

Dieses Mal gibt es auch wieder ein Video vom Event.

Impressionen von den letzten Jahren finden sich hier.

Daniel Kallauch kommt – AUSVERKAUFT

Daniel Kallauch

Am Freitag, 06. März 2020 um 16.00 Uhr feiert Daniel Kallauch mit uns in der Turn- und Festhalle Heimerdingen. Seine Mitmach-Musik-Familienshow „Ganz schön stark“ verspricht jede Menge Spaß und Unterhaltung für Klein und Groß, direktem Bezug zu kindlichen Lebenswelten und aktuelle Rock- und Popmusik. Er bringt dabei ganze Familien erst zum Lachen, dann in Bewegung und schließlich zum Nachdenken. Denn mit seinem Musiktheater will der erfahrene Kinderkünstler und dreifache Vater Familien stark machen. Dabei rückt er auch christliche Werte in den Mittelpunkt: Vertrauen, Freundschaft und Liebe.
Der lustige Kerl mit den roten Schuhen bringt das in dem 90-minütigen Programm überzeugend rüber – wie gewohnt mit tatkräftiger Unterstützung seiner beiden Partner. Da ist Wolfgang Zerbin, Pianist, Arrangeur und Mitstreiter auf der Bühne und natürlich der schräge Spaßvogel Willibald – die Handpuppe, die das ausspricht, was sich Zuschauer und Kallauch nur denken. Hauptzielgruppe des Programms sind Kinder zwischen 5 und 10 Jahren.

Weiterlesen

Rennbahn Event 2019

Unser diesjähriges Rennbahn Event findet am 28. und 29. Dezember 2019 im evangelischen Gemeindehaus in Heimerdingen statt. Die Rennstrecke Silverstone (Großbritannien) wird mit einer digitalen Carrera Rennbahn aufgebaut und ist über 40m lang. Immer 6 Fahrer fahren gleichzeitig auf der Bahn.

Silverstone Strecke
Silverstone Circuit

Impressionen von 2017, 2016 und 2015 kannst Du hier finden.

Das Rennbahn Event ist eine Benefizveranstaltung und der gesamte Erlös kommt der Finanzierung der neuen Sanitäranlagen unseres CVJM Heims zugute.

Es werden zwei verschiedene Events angeboten:

Weiterlesen

„Die kecken Käuzchen und die Steppenadler“

Unter diesem Motto standen die diesjährigen Kinder-Äktschentage, die von 31.Oktober bis 2. November im evang. Gemeindehaus stattfanden.

Von Anfang an war klar: „Hier bist du richtig!“ undso klang es auch lautstark beim Begrüßungslied, begleitet von unserer genialen Äktschenband.

75 Kinder erlebten an diesen 3 Tagen anschaulich, wie eine Mädelsbande (die kecken Käuzchen), sowie eine Jungsbande (die Steppenadler) sich anhand des Glaubensbekenntnisses Gedanken darüber machten, an wen wir da eigentlich glauben. Sehr eindrucksvoll dargestellt von unseren talentierten Schauspielern.

Dass Gott, der Schöpfer, aber auch ein liebevoller Vater für uns ist, was der Tod Jesu am Kreuz für uns bedeutet und auch, was Jesus jetzt macht, wenn er „aufgefahren in den Himmel“ ist, das beschäftigte nicht nur die kecken Käuzchen und die Steppenadler, sondern auch die anderen Vogel-Banden, wie z.B. die Spechte, die Elstern und die Falken.

Ganz spannend war auch die Frage nach dem „Heiligen Geist“, der wir am Äktschen-Gottesdienst am Sonntag, 3. November nachgingen. Dazu waren auch die Eltern und Gemeindeglieder eingeladen und wir durften live miterleben, wie viel die Kinder die letzten Tage gelernt und erlebt hatten.

Neben Schauspiel, Liedern und Spielen auf der Bühne gab es auch wieder ein spannendes Äktschenprogramm:  in der Festhalle konnten sich die Kinder bei der Hallen-Äktschen so richtig austoben und die Rollbahn war mal wieder das besondere Highlight. Beim Dorfspiel gab es schwierige Aufgaben zu bewältigen und beim Bastelangebot durfte jedes Kind sein eigenes „Schöpfungsbild“ mit Beleuchtung anfertigen.

Dazwischen wurden wir mit leckeren Kuchen und Getränken versorgt und nach Siegerehrung und dem altbewährten „Goodbye und Tschüß“ endete  jeder erlebnisreiche Äktschentag.

Vielen Dank an alle Kinder – wie schön, dass ihr mit dabei wart!

Und ein ganz dickes Dankeschön an alle Mitarbeiter und Helfer für euer großes Engagement an diesen Tagen!